YOUNG. WILD. FREE.

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, die Sonne steht tiefer und spiegelt sich schon am späten Nachmittag auf dem seichten Wasserspiegel der Isar wider.

Diese einzigartige Kulisse war der perfekte Ort zur Umsetzung des etwas mystisch angehauchten Boho-Shootings.

Dabei erstrahlt die Braut in einem leichten Brautkleid aus fließenden Stoffen und eleganter Spitze. Das tief ausgeschnittene mit Blüten verzierte Dekolleté und der hohe Beinschlitz verleihen der schlichten Robe das gewisse Etwas und bilden damit den perfekten Gegenpart zu dem hochwertigen aber dennoch lässigen Leinen-Anzug des Bräutigams.

Ein modernes Brautpaar wie aus dem Bilderbuch steht vor uns und ist bereit für den nächsten Schritt. Den Schritt in eine gemeinsame glückliche Zukunft.

Jung. Frisch. Elegant. Pur.

Beim Styling wird ebenfalls wert auf eine dezente Optik gesetzt, was die natürliche Schönheit der Braut hervorragend unterstreicht.

Als die Sonne ein malerisches Bild in die Isar zaubert ist der perfekte Moment um Ja zu sagen. So findet die freie Trauung unter freiem Himmel mitten in München auf einem Flussbett der Isar statt. Ein spitz zulaufender Traubogen wurde mit verschiedenen Sorten Trockenblumen und gold gefärbten Palmblättern verziert. Mittig wehen die von Hand gewebten Fäden des Makramees dem leichten Herbstwind entgegen. Durch die in hellen Brauntönen gehaltenen Perserteppiche entsteht ein Hauch orientalisches Flair, welches von Kerzen und hohen Bodenvasen, gefüllt mit Pampasgras verspielt umrandet wird.

Es gibt keinen perfekteren Ort für diesen besonderen Moment.

Im Anschluss an die Trauung genießt das frisch vermählte Paar die Zweisamkeit und geht die ersten gemeinsamen Schritte als Mann und Frau am Rauschen des Flusses entlang. Man sieht in den strahlenden Gesichtern der beiden das pure Glück. Liebe. Und Freiheit.

Ein zwischen den Palmblättern und Kerzen dekorierter Pfauenstuhl lässt sich hervorragend für das anschließende Brautpaar-Shooting nutzen und die Braut darin als wahre Königin erstrahlen. Ein Feuerwerk der Gefühle runden die in der abendlichen Dämmerung flackernden Wunderkerzen ab bevor die beiden Turteltauben die Flasche Champagner genießen. Mehr als deutlich lässt sich in deren vor Freude strahlenden Gesichter die Liebe der beiden erkennen.

Einer anschließenden ausgelassenen Feier steht nun nichts mehr im Wege. Das auf der dem Boho-Stil angepassten Papeterie genannte Hochzeitsmenü ist vielversprechend und ein weiterer sensationeller Abend ist garantiert.

Vielleicht auch unter freiem Himmel?

Mehr Bilder und alle Mitwirkenden finden Sie im Portfolio.
Veröffentlicht wurde das Konzept auch auf Isarweiss.de.

null
Menü